November 2, 2016

WTV Leichtathletik

Dieter Jantz 

Die Leichtathletikabteilung des Weseler TV bietet allen an der Leichtathletik Interessierten unabhängig von Alter, Geschlecht und ethnischer Herkunft eine sportliche Heimat.

Neben dem Breiten- und Gesundheitssport ist die Leichtathletikabteilung aber besonders daran interessiert, Kinder und Jugendliche zum Leistungssport hinzuführen, so dass sie im Jugend- und Erwachsenenalter in der Lage sind, ihre individuell bestmögliche Leistung zu erzielen.

Spitzensport auf der einen, und Vereins- bzw. Breitensport auf der anderen Seite sind unabdingbar miteinander verbunden. Beides gehört zu einander, ebenso wie ein reges Vereinsleben, das seit vielen Jahren im Weseler TV gelebt wird. Veranstaltungen bis hin zu Deutschen Meisterschaften finden regelmäßig im RWE Auestadion statt.

Der Weseler Dreiwiesellauf bewegte und motivierte schon viele Weseler. Die Leichtathleten des Weseler TV waren über all die Jahre hinweg führend in Wesel und haben neben unzähligen Kreismeistertiteln viele Nordrheinmeister, Westdeutsche Meister und Deutsche Meister, in der Altersklasse sogar Welt- und Europameister, gestellt.

Um auch weiterhin so erfolgreich zu sein, orientieren sich die Leichtathleten des Weseler TV an folgenden Leitsätzen:

  • Kinder und Jugendliche werden behutsam an den Leistungssport herangeführt
  • Priorität hat die Schaffung breiter koordinativer, konditioneller und technischer Grundlagen.
  • Kinder- und Jugendtraining ist kein reduziertes Erwachsenentraining sondern erfolgt unter Beachtung der altersspezifischen Besonderheiten.
  • Sportler, die den Sprung in die Leistungskader der Fachverbände (DLV/LVN) geschafft haben und diesen Weg konsequent verfolgen wollen, werden gezielt gefördert.
  • Quereinsteiger aus anderen Sportarten werden ebenso gefördert, wie Sportler/innen, die sich im Langfristaufbau befinden und werden gezielt an das Niveau der jeweiligen Altersgruppe herangeführt.
  • Sportler, die den Schritt in die Kader nicht schaffen und Alternativen zum Hochleistungssport suchen und gerne weiter am Wettkampfbetrieb teilnehmen wollen, werden nicht fallengelassen sondern weiter nach ihren Möglichkeiten gefördert.
  • Die Gesundheit der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen (und auch Erwachsenen) hat Vorrang: Leistungstraining darf nicht dazu führen, dass die Gesundheit des Athleten leidet.
  • Auch im Leistungssport muss die Freude am Sport im Mittelpunkt stehen. Nur so sind Höchstleistungen und nachhaltige Erfolge möglich. Nur Innere Zufriedenheit und Freude über die eigene ohne unzulässige Mittel erreichte Leistung führt zur Anerkennung durch das Umfeld und zu einer langfristigen positiven Einstellung zum Sport.

An diesen Leitsätzen orientiert sich das Ausbildungskonzept der WTV-Leichtathletikabteilung, das altersdifferenziert ab dem Alter von 5 Jahren der sportlichen Hinführung zum Leistungssport den methodischen und organisatorischen Rahmen gibt.

Ihr Kind möchte gerne Leichtathletik beim Weseler TV betreiben?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder wenden sich zu den Trainingszeiten an die jeweiligen Trainer.

Mit sportlichen Grüßen

Dieter Jantz

Abteilungsleiter der WTV-Leichtathletik