Erfolgreiches Debut bei den Regionalmeisterschaften im Stabhochsprung

Am 30. September fand im Sonsbeck die Regionalmeisterschaft im Stabhochsprung statt. Der Weseler TV nahm mit drei Nachwuchstalenten in den Altersklassen W12 und W13 teil. In der Altersklasse W12 sicherte Leni Groos bei Ihrem ersten Wettkampf, mit einer übersprungenen Höhe von 2,10m die Goldmedaille. In der Altersklasse W13 lieferten sich Alexa Heiermann und Finja Bläsius
-> Weiterlesen Erfolgreiches Debut bei den Regionalmeisterschaften im Stabhochsprung

Hamburg – Fest der tausend Zwerge

Am letzten Wochenende starteten schon traditionell die jüngeren Leichtathleten des Weseler TV zum Fest der tausend Zwerge nach Hamburg. Neben Rolf Messerschmidt seit Jahren der Cheforganisator fuhren auch wieder einige Eltern mit nach Hamburg. Ein Mammutprogramm hatte sich Tino Kettner (M13) auferlegt, startete er doch in gleich sechs Disziplinen. Dabei war er noch jeweils so
-> Weiterlesen Hamburg – Fest der tausend Zwerge

Stadtmeisterschaft 2018

Am 15.September fanden im RWE-Auestadion die offenen Weseler Stadtmeisterschaften der Leichtathleten statt. Insbesondere der Nachwuchs des Weseler TV zeigte dabei durchaus ansprechende Leistungen. Max Seidler (M15) startete im Vierkampf (1856Punke). „Sowohl im Kugelstoßen (10,61m), wie im Hochsprung (152m) zeige Max gute Leistungen, über 100m (14,00s) und im Weitsprung (4,64m) kann er noch zulegen“, so sein
-> Weiterlesen Stadtmeisterschaft 2018

Aus Essen kehrten die WTV-Leichtathleten mit zahlreichen guten Platzierungen zurück.

Eigentlich ideale Voraussetzungen fanden die Weseler Leichtathleten bei gut 30 Grad vor, wenn da nicht ein sehr böiger Wind, in Essen am Sportpark Am Hallo, geherrscht hätte. Das führte leider dazu, dass bei den Sprüngen und Sprints mit über 3m/sec Gegenwind (zulässig sind maximal 2m/sec) recht schwierige Bedingungen herrschten. Recht gut kamen dagegen die WTV-Werfer
-> Weiterlesen Aus Essen kehrten die WTV-Leichtathleten mit zahlreichen guten Platzierungen zurück.

Der Weseler Turnverein – ein Integrationsmotor

Seit diesem Jahr ist der Weser Turnverein 1860 e.V. (WTV) einer von sechs anerkannten Stützpunktvereine im Kreis Wesel. Diese zeichnen sich durch ihre hervorragende Arbeit im Bereich „Integration durch Sport“ aus. Der WTV ist offen für Flüchtlinge, Migranten und sozial benachteiligte Menschen. Hier wird nicht nach Herkunft, Hautfarbe oder Religion unterschieden, was zählt sind die
-> Weiterlesen Der Weseler Turnverein – ein Integrationsmotor

Die jüngsten WTV-Leichtathleten in Xanten aktiv.

Am Samstag fand im Xantener Fürstenberg Stadion für die jüngsten WTV-Leichtathleten ein Kinderleichtathletik Wettkampf der Region Nord statt. Die U8 Kinder bestritten die Disziplinen 6x30m Hindernis-Sprintstaffel, Hoch-Weitsprung, Schlagwurf mit Raketenbällen und Teambiathlon. Mit der Besetzung von Jonas Hesse, Merle Dambacher, Danny Schollmeier, Till und Justus Rüsken, Mia-Karola Killmann, Elias Stickelboeck, Justus Hochsein, Paul Peplau, Greta
-> Weiterlesen Die jüngsten WTV-Leichtathleten in Xanten aktiv.

Paula Müller vom Weseler TV sammelt Silbermedaillen

Bei den Leichtathletiknordrheinmeisterschaften in Uerdingen am 09. und 10. Juni fügte Paula Müller (W15) gleich drei Silbermedaillen ihrer Sammlung hinzu. Im Hochsprung, 1,60m, im Kugelstoßen 11,73m und im Diskuswurf 27,18m gelang ihr der Hattrick. Bei den 300m Hürdenlauf am Ende des zweiten Wettkampftages, den sie ebenfalls bestritt, musste sie den beiden Wettkampftagen bei rund 30Grad
-> Weiterlesen Paula Müller vom Weseler TV sammelt Silbermedaillen

WTV Nachwuchs erfolgreich bei den Regionsmeisterschaften in Emmerich

Bei idealen äußeren Bedingungen, 25Grad und strahlendem Sonnenschein, startete der WTV Nachwuchs U14 und U16 bei den Regionsmeisterschaften am Pfingstsonntag im Eugen-Reintjes-Stadion. Am Ende des Tages standen die Weseler Leichtathleten mit 15x Gold, 13x Silber und 4x Bronze auf dem Siegerpodest. Erfolgreichste Athleten waren Tino Kettner (M13) mit 4x Gold, Leni Groos (W12) mit 3x Gold
-> Weiterlesen WTV Nachwuchs erfolgreich bei den Regionsmeisterschaften in Emmerich